2016

  • Am 10. November 2016 veranstaltet der Arbeitskreis Restaurierung / Konservierung des Deutschen Museumsbundes die Tagung "Achtung! Gefahrgut im Museum - vom Umgang mit schadstoffbelastetem Kulturgut" im Grassi Museum in Leipzig. Im Co-Vortrag mit Simon Kirnberger und Dr. Zuzana Giertlová (Präventionsingenieure e.V.) stellt Maruchi Yoshida organisatorische Ansätze zur Umsetzung von präventiven Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Kulturgut vor. Für weitere Informationen: http://www.museumsbund.de/de/aktuelles/termine/
  • Gastvorlesung am 4. November 2016 zum Thema Prävention und Sicherheit in Museen am Lehrstuhl für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen, Technische Universität München, im Rahmen der Vorlesungsreihe zur Arbeitssicherheit für Architekten.
  • Im Magazin Kulturbetrieb Ausgabe 4 Oktober 2016 erschienen: ein Artikel für mehr Partizipation und Verantwortungspartnerschaft im Museum, "Das Mitmach-Museum" von Maruchi Yoshida, Simon Kirnberger und Zuzana Giertlova (Präventionsingenieure e.V.)
  • Gastvortrag von Maruchi Yoshida am 17. Oktober 2016 an der Matej Bel University Banská Bystrica (SK), Faculty of Natural Science, Departement of Environmental Management, Prof. RNDr. Iveta Marková. Vorlesungsreihe "Comfort Zones of Human and Object, Thinking Environment in Different Scopes".
  • Treffen Sie Maruchi Yoshida am 12. Mai 2016 in Bad Schussenried bei der internationalen Konferenz "Wet Wood Conservation Colloquium". Weitere Informationen: http://objektrestaurierung.abk-stuttgart.de/wet-wood/
  • Treffen Sie Maruchi Yoshida am 09. Mai 2016 auf der Jahrestagung "Der Knoten im Netz. Museen als Ankerpunkte in der Region" des Deutschen Museumsbundes in Erfurt. Weitere Informationen: http://www.museumsbund.de/